UV LASERINTEGRALSYSTEM

Mit Diodenlaser-Integralsystemen lassen sich beim Laserdurchstrahlschweißen von Kunststoffen höhere Festigkeiten im Vergleich zu anderen Schweißverfahren, wie z.B. Ultraschall-, Reib-, Heizelement- oder Heiß-Gas-Schweißen erreichen. Schweißnähte erreichen max. Zug-/Scherkraft-Festigkeiten durch stoffschlüssiges Fügen, d.h. chemische Verkettung von transparenten und absorbierendem Fügepartner. Hierdurch wird die Grundmaterial-Festigkeit erreicht, d.h. die Fügepartner verhalten sich quasi wie ein Bauteil aus „einem Spritzguss“.

Dieses kann nur durch lokal begrenzte, präzise & über die Schweißnahtbreite homogene Energiezufuhr erreicht werden (prozessoptimierte Leistungsdichteverteilung).

Das Ergebnis sind Poren-, Spritzer- und absolut partikelfreie Schweißprozesse, Grundvoraussetzung z.B. für Elektronik-/Sensorik-/Medical-Produkte.

TECHNISCHE DATEN

IHRE OPTIONEN

IHRE ANSPRECHPARTNER FÜR UNSERE INTEGRAL-LÖSUNGEN

Gerne beraten wir Sie bei der Wahl des richtigen Materials und erläutern Ihnen das für Ihr Produkt beste Herstellungsverfahren.

Kontakt Vertrieb

+49 5451 56076 0

vertrieb@datronik.de